Helix Plugin System

Im Jahr 1994 entwickelte HELIX das Stecksystem, das mittlerweile für alle 2-, 3- und 4-Blatt Festwinkel-Propeller verwendet wird.

Konstruktionsbedingt können durch dieses Stecksystem die Fracht/Versandkosten um die Hälfte reduziert werden. Desweiteren ergeben sich dadurch natürlich auch Einsparungen bei Lagerkapazitäten.

Die Vorteile des HELIX-Systems sind in mittlerweile über 80.000 Installationen weltweit bestätigt.

Das HELIX-Stecksystem gilt als weltweiter Quasi-Standard für Motor/Propeller-Kombinationen im Ultraleichtflug-Bereich.

 

 

Modulares Zwei-Komponenten Formbauprinzip

Jede Ursprungsform beruht auf zwei Komponenten - dem Blattbereich und dem Wurzelbereich. Jede Blattform kann mit unterschiedlichen Wurzelformen kombiniert werden. Die Elemente dieses Bauprinzips ermöglichen die effektive Konstruktion von unterschiedlichen Propeller-Steigungen zu relativ niedrigen Kosten. Durch diese Technologie erreicht HELIX eine Vielfalt an Kombinationen aus Propeller Profilen, verschiedenen Durchmessern und Typen.

Zusätzlich zum Formbauprinzip bei den Festwinkelpropellern werden diese "Master"-Formen genutzt um daraus die Boden-verstellbaren oder die Im-Flug-verstellbaren Propeller zu entwickeln.

Form-Baukasten

Anstatt einen Propeller für mehrere Motoren zu entwickeln, entwirft HELIX mehrere Varianten für einen Motor um unterscheidlichen Anforderungen gerecht zu werden: Maximale Steigung, Wirtschaftlichkeit, Geräuscharm, mit Motorkühlfunktion und so weiter. Piloten können sich für exakt das Modell entscheiden, das ihren Flugansprüchen genügt.

Profil-Beispiele für unterschiedliche Anforderungen:

Geräuscharm: -C-, -CI-, -CS- typ
All-around , Normale Reisegeschwindigkeit: -S-, -SI- type
Schnell-Flug: -TS- type
Kurzer Steigflug: -LS- type

Laut aktuellem Stand verfügt HELIX derzeit über 850 unterschiedliche Propeller-Modelle, die die Basis für die wachsende Anzahl an Kundenanforderungen stellen.

Ob geräuscharmes Fliegen, Schnellflug, schneller Steigflug, ökonomisches Fliegen oder Ultra-Fast, HELIX Propeller hat den passenden Propeller.

Propeller Spezifikation

Beispiel:

H30F 1,25m L-Z-07-3

H30F = Helix Stärkeklasse 30 Festwinkel

1,25m = Durchmesser 1,25m

L = Drehrichtung Links

Z = Propellerprofil Z

3 = Anzahl Propellerblätter 3

 

 

Propeller Matrix

Die zur Verfügung stehenden Propeller Typen, entworfen durch zahlreiche Kombinationen der erwähnten Elemente werden in der folgenden Matrix dargestellt. Sie können als 2-Blatt, 3-Blatt und 4-Blatt Modell geliefert werden - sowohl links- als auch rechtsdrehend.

Aus aerodynamischen Gründen werden manche Propeller-Typen nur als Im-Flug-einstellbare Propeller angeboten. Andere Blatt-Typen (z.B. der TS-Typ) wurden ausschließlich als Festwinkel-Propeller entwickelt um eine große Bandbreite an Propellern für die Nutzung als Reise- oder "Fast-Take-Off", bzw. Schnell-Flug-Propeller anzubieten.