Warum Propeller aus Carbon?

  • Propeller aus Carbon (kohlenstofffaser verstärktem Kunststoff - CFK) haben eine hohe Lebensdauer. Treten doch einmal kleinere Beschädigungen auf, können diese sehr gut repariert werden.
  • Durch die Verwendung der gleichen Form sind die Blätter identisch reproduzierbar und bieten dadurch eine hohe Formentreue.

  • Propeller aus Carbon reagieren nicht auf Feuchte. So verziehen sie sich nicht und behalten auch hier ihre hohe Formentreue.
  • Durch bessere Festigkeitseigenschaften ist der Carbon Propeller je nach Bauweise leichter.
  • Der Propeller hat eine hohe Schwingungskompensation. Die Anregungsschwingung des Motors kann viel besser aufgenommen werden und gibt so einen ruhigeren Lauf.
  • Durch entsprechende Konstruktion können Biege- und Torsionseigenschaften sehr gut beeinflusst werden.

Material

HELIX Propeller werden aus Glas- und Kohlenstofffaserwerkstoffen die als Gewebe im Nass-in-Nassverfahren verarbeitet werden, hergestellt.

Die Gewebe werden mit Epoxidharz in dünnen Schichten in der Bauform verbunden.

Die besondere Art und Weise, wie die Materialien auf aerodynamisch kalkulierter Basis kombiniert werden, führt zu extrem stabilen und flexiblen Blatteigenschaften.

Produktion

Jedes HELIX Propeller-Blatt ist handgemacht. Verarbeitet werden nur hochwertige Materialkomponenten und Epoxidharze. Qualifiziertes Fachpersonal mit mehrjähriger Erfahrung in der Verarbeitung dieser Werkstoffe ist für den reibungslosen Produktionsablauf verantwortlich.
Im Durchschnitt entstehen so 40 hochwertige Propellerblätter täglich.


Finishing

Im letzten Produktionsgang werden die Kanten entgrated und die Oberflächen poliert.
Danach werden die fertigen Propellerblätter gewuchtet und in der Endabnahme durch das Qualitätsmanagement geprüft und gekennzeichnet.